Zentrum des Lichts

Ein Orden im Dienste des Argentumkreuzzugs
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  KalenderKalender  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Wiedererwachen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Wiedererwachen   Do Dez 11, 2008 3:51 pm

Der Schock ihres plötzlichen Erwachens presste ihr die Luft aus den Lungen.
Fiána drehte sich gehetzt nach links und nach rechts, sie sah nichts, alles verschwamm vor ihren Augen. Sie versuchte aufzustehen, doch sie wurde mit sanfter Gewalt wieder nach hinten gedrückt.
„Ruhig, Lady Clavus, ruhig.“, hörte sie eine warme, männliche Stimme. „Ihr seid hier in Sicherheit.“
Sie beruhigte sich tatsächlich, auch wenn sie keine Ahnung hatte, wo sie war. Um ehrlich zu sein, wusste sie nicht einmal, wer sie war.
„Wo…wo bin ich.“, fragte sie leise. Ihre Stimme krächzte ein wenig. War das ihre Stimme? Sie wusste es nicht.
„Ihr seid in Telredor, Lady Clavus.“, bekam sie zur Antwort, doch sie wusste nicht, was diese Worte bedeuteten.

Langsam klärte sich ihre Sicht. Sie lag auf einem weichen Bett mit einem leicht geschwungenen, golden glänzenden Gestell. Das Zimmer um sie herum war spärlich, aber geschmackvoll eingerichtet. Viele seltsame Pflanzen rankten sich um wenige Tische und Regale, der ganze Raum war in hellem Blau gehalten. Neben ihr stand ein hoch gewachsener Mann, seine Haut hatte eine ähnliche Färbung wie ihr Zimmer.
„Draenei…“, flüsterte sie.
„Ihr erinnert Euch? Das ist gut.“, antwortete der Draenei.
Fiána schüttelte den Kopf. Sie setzte sich etwas auf.
„Nein, ich erinnere mich nicht. Nicht an alles. Wer bin ich? Und wie komme ich hier her?“

Der Draenei setzt sich auf einen nahen Stuhl.
„Wir wissen nicht genau, wer Ihr seid. Euer Name ist Fiána Clavus, das steht auf einer Eurer Taschen. Ihr trugt außerdem einen Wappenrock, der einem unserer Männer bekannt vorkam. Er hatte gemeint, ihn schon einmal in der Kathedrale in Sturmwind gesehen zu haben. Kommt Euch irgendetwas davon bekannt vor?“
Fiána schwirrte der Kopf. Das alles Sollte ihr bekannt vorkommen, tat es aber nicht. Sie hatte einige leichte Erinnerungen. Sturmwind war eine Stadt, sie schien auch den Schatten einer Erinnerung an die Kathedrale zu haben. So ähnlich, wie sie sich vorher an das Wort „Draenei“ erinnern hatte können. Aber sonst…nein.
Der Draenei seufzte und sprach weiter:
„Ihr lagt seit etwa einem Monat hier und wart ohne Bewusstsein.“
„Ein Monat…ist das lange?“, unterbrach sie ihn.
Er schmunzelte leicht:
„Für Euch schon.“, er wurde sofort wieder ernst, „wir fanden Euch in der Nähe von Telredor, um Euch herum lagen unzählige tote Geißeldiener. Ihr müsst tapfer gekämpft haben. Ihr selbst wart ohne Bewusstsein, aber noch am Leben, wenn auch an der Seuche erkrankt. Wir konnten Euch heilen, Ihr hattet Glück.

Geißel? Seuche? Fiána brach in verzweifelte Tränen aus. Diese Worte berührten irgend etwas in ihr, sie wusste allerdings nicht, was. Sie atmete tief ein und unterdrückte die Tränen.
„Habt Ihr etwas zu Schreiben für mich? Und könnt Ihr eine Nachricht in dieses…Sturmwind übermitteln?“, fragte sie.
Der Draenei nickte und stand auf. Einige Augenblicke später kam er mit einer Rolle Papier und einem Griffel wieder, die er Fiána reichte.

Schon als Fiána den Griffel auf das Papier setzt, wusste sie, dass sie schreiben konnte. Sie dachte kurz nach und schrieb:

„An die Kathedrale in Sturmwind. Mein Name ist Fiána Clavus. Ich befinde mich an einem Ort namens Telredor. Sollte jemand mich oder auch nur meinen Namen kennen, kommt mich bitte abholen und bringt mich nach Hause.
Fiána Clavus.“
Nach oben Nach unten
Nalija
Jean-Henri
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Anmeldedatum : 24.07.08

Charakter der Figur
Charakterbeschreibung: Die junge Frau mag mehr als zwanzig, nicht aber mehr als fünfundzwanzig Winter zählen. - - - - - - - - - - - Um ihren Hals trägt sie eine dünne, silberne Kette, an der eine kleine, gläserne Phiole hängt, in der ein kleiner Lichtfunken flackert und gelegentlich tanzt.

BeitragThema: Re: Wiedererwachen   Do Dez 11, 2008 6:16 pm

Nalija eilte raschen Schrittes durch die ehrwürdigen Hallen der Kathedrale, um das Schiff zu den Nordlanden noch zu erwischen, zu lange hatte sie im Büro im Keller über heiligen Schriftrollen gesessen.

Bruder Benjamin sprach sie an und berührte ihren Arm. "Ihr kennt doch Frau Fiána Clavus, Frau von Neustein?". Nalija hielt abrupt an und blickte dem freundlichen, aber nun etwas besorgt schauenden Mönch in die Augen. "Natürlich, nur habe ich lange nichts mehr von ihr gehört. Was ist mit ihr?". "Sie ist in Telredor." antwortete der Mönch und überreichte Nalija ein kurzes Schreiben.

Nalijas Augen huschten über die wenigen Zeilen, auch ihre Mine wurde nun sehr besorgt. "Danke, Bruder Benjamin". Mit diesen Worten holte sie ihren Ruhestein aus der Tasche und war eine Minute später auf der Anhöhe der Aldor in Shattrath. Fast fiel sie in ihrer Eile den Fahrstuhl herab, kurze Zeit später trieb sie ihren Greifen zu Eile an.

Als endlich die riesigen, vertrauten Pilzsilouetten am Horizont auftauchten, entspannte sie sich langsam. 'Bei den vielen schrecklichen Orten die es gibt, ist Telredor wirklich eine gute Wahl.'
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wiedererwachen   Fr Dez 12, 2008 1:18 pm

((Ich würde das gerne ausspielen, wenn du Lust hast. Heute Abend zum Beispiel, aber auch an jedem anderen Tag, je nachdem, wie du Zeit hast.^^))
Nach oben Nach unten
Nalija
Jean-Henri
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Anmeldedatum : 24.07.08

Charakter der Figur
Charakterbeschreibung: Die junge Frau mag mehr als zwanzig, nicht aber mehr als fünfundzwanzig Winter zählen. - - - - - - - - - - - Um ihren Hals trägt sie eine dünne, silberne Kette, an der eine kleine, gläserne Phiole hängt, in der ein kleiner Lichtfunken flackert und gelegentlich tanzt.

BeitragThema: Re: Wiedererwachen   Sa Dez 13, 2008 12:10 pm

((Ja ich auch. "Heute Abend" ist ja nun schon vorbei, tut mir leid, ich stoße erst jetzt darauf.))
Nach oben Nach unten
Nalija
Jean-Henri
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Anmeldedatum : 24.07.08

Charakter der Figur
Charakterbeschreibung: Die junge Frau mag mehr als zwanzig, nicht aber mehr als fünfundzwanzig Winter zählen. - - - - - - - - - - - Um ihren Hals trägt sie eine dünne, silberne Kette, an der eine kleine, gläserne Phiole hängt, in der ein kleiner Lichtfunken flackert und gelegentlich tanzt.

BeitragThema: Re: Wiedererwachen   Fr März 06, 2009 11:46 am

((Wie sieht es aus, sollen wir das mal angehen?))
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wiedererwachen   

Nach oben Nach unten
 
Wiedererwachen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Zentrum des Lichts :: Die Nachtlichter :: Allgemeines-
Gehe zu: