Zentrum des Lichts

Ein Orden im Dienste des Argentumkreuzzugs
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  KalenderKalender  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 [Mensch - NPC] William von Doranthor (*)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: [Mensch - NPC] William von Doranthor (*)   Mo Jul 14, 2008 5:01 pm

((Dieser Beitrag kann mit allen Informationen Eurerseits ergänzt werden, die ihr herausgefunden habt.))

((NPCs haben idR eine Standortangabe oder einen Link ins Wiki, Spielerfiguren sind mit einem * gekennzeichnet und der (wow)Name ist ggf. unterstrichen. Die meisten Informationen sind nur für Ordensangehörige oder verdiente Paladine/Priester zugänglich - außen vor bleiben geschickte Spionagetätigkeiten, aber SO weite Kreise zieht das nun nicht.))

[Lord Schattenbruch, Kathedrale des Lichts]

William von Doranthor war mein Mündel. Ich habe dafür gesorgt, dass er eine gute Ausbildung bekommt, er hat selbst entschieden, den Weg der Lichtkrieger einschlagen zu wollen. Ich habe ihn vor etwa sechs Monaten mit einer kleinen Einheit in das Rotkammgebirge geschickt, um dort die Armee gegen die Orken zu unterstützen.
Er bemerkt Euren überraschten Blick
Ja, er war erst sechzehn, aber erfüllt von der Kraft des Lichtes und sehr vielversprechend. Ich war mir sicher dass er sich dort beweisen würde und die Berichte über ihn waren durchweg positiv.
Er runzelt die Stirn.
Sein Tod war für mich sehr überraschend.

((folgende Information gibt der Lord nur auf Nachfrage, ebenfalls kann [Bruder Benjamin, Kathedrale des Lichtes] diese Information weitergeben.))

Laut dem Bericht des Kommandanten und [Marschall Marris] ist William von Doranthor durch einen Unfall gestorben, der sich auf dem Rückmarsch von einem Einsatz im Rotkammgebirge - gegen die Schwarzfelsorcs - ereignete.
William diente in einer Einheit zusammen mit vier anderen jungen Paladinen, sie waren [Marschall Marris] unterstellt. Der Anführer der Einheit war [Lechdan Silberwitz (*)].

[Lord Schattenbruch]

Die Angehörigen der Einheit "Silbernes Herz"? Neben William waren noch - sucht in seinen Aufzeichnungen - eine [Jocelyn Hiett], [Kastalia Dughan (*)] und [John Brandwyn (*)] in der Gruppe. Angeführt wurde sie von [Lechdan Silberwitz (*)].

Ja, ich weiß, dass Maqua von Doranthor nicht daran glaubt, dass der Tod ihres Bruders ein Unfall war. Sie hat mich aufgesucht und der - beißt sich kurz auf die Lippen - verstorbene Sir Tyrosus ist sehr direkt geworden diesbezüglich. Aber ich kann mich nicht darum kümmern.
Er zieht wieder seine Augenbrauen zusammen, so dass sich über der Nase ein strenger schmaler Strich bildet.
Sir Tyrosus hat mir mitgeteilt, dass einer der Gruppenangehörigen als vermisst gilt und dass - sucht eine Notiz in seinen Aufzeichnungen - [Jocelyn Hiett] leider im Kampf gegen Eindringlinge der Horde gefallen ist.
Er macht eine Pause.
Ich habe hier viele Verpflichtungen, vielleicht... ich habe gehört, dass die Edle jetzt eine Angehörige Eures Ordens ist. Vielleicht wäre es das Beste, wenn ihr Licht in diese Angelegenheit bringt.
Er schaut kurz zur Seite, überlegt einen Moment.
Es ist auch mir ein Anliegen zu erfahren, wenn etwas mit dem Tod des jungen Doranthor im Dunklen liegt. Ich habe - hatte ihn jetzt einige Jahre begleitet und er war mir teuer wie ein eigener Sohn.
Der Lord schaut Euch wieder direkt an.
Wenn dies kein Unfall war, so möchte ich wissen, was die Hintergründe sind.
Er lächelt und sagt ernst:
Und dies gilt ebenso für den Tod Sir Tyrosus'. Auch wenn er ein Mitglied Eures Ordens war, so war er doch auch ein Diener der Kirche und ich erwarte einen Bericht.


((ähm. Das soll bitte nicht als Befehl mißverstanden werden, sondern erscheint mir eine..ähäm... logische ingame-Reaktion. Sobald/Sofern er einen Bericht hat, wird er das Letzte natürlich NICHT (mehr) sagen))


Zuletzt von Maqua am Mi Jul 15, 2009 12:58 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Mensch - NPC] William von Doranthor (*)   Di Aug 19, 2008 2:10 am

Von verschiedenen Leuten in der Kathedrale kann man erfahren, dass der Leichnam von William von Doranthor vor kurzem von dem Friedhof Seenhain in die Kathedrale überführt wurde, da das Grab aufgebrochen wurde. Obwohl die Grabräuber später gefasst wurden, ist der Leichnam jetzt immer noch nicht beigesetzt, der Sarg (ein neuer) jedoch wurde versiegelt und steht nun in einer Gruft in den Katakomben der Kathedrale. Er ist aus dunklem poliertem Holz und trägt eine Einlegearbeit aus Silber, die das Wappen der Familie Doranthor (Steigender Hengst) zeigt. Der kleine Meßdiener Thomas weiß, dass Lord Schattenbruch den Sarg bezahlt hat. (Das wissen auch andere, aber sie sagen es nicht.)
Der Sarg lässt sich nicht öffnen. Für Leute mit einem Gespür dafür: Auf dem Sarg liegt eine Lichtaura, die Versuche ihn zu öffnen vergeblich macht.


Zuletzt von Maqua am Di Aug 19, 2008 2:17 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Mensch - NPC] William von Doranthor (*)   Di Aug 19, 2008 2:13 am

((Achtung - sollte den Tod Williams betreffend noch weiter geforscht werden, bitte anschreiben, es gibt hierzu noch Informationen))
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Mensch - NPC] William von Doranthor (*)   Mo Aug 25, 2008 3:25 pm

Briefe von William an Maqua - 1. Brief aus dem Frühjahr ((2008))




Liebe Schwester,


weißt Du, es ist schön, endlich etwas sinnvolles zu tun, mit dem was ich gelernt habe. Hier im Rotkamm rücken die Gnolle und Orks so nah an die Stadt heran, dass man immer auf Abruf ist und die Menschen zu beschützen, das erfüllt mich wirklich mit Glück, das Licht ist dann stark in mir. Mit der Einheit hatte ich auch viel Glück, Herr Silberwitz ist zwar sehr reserviert, aber mit den anderen verstehe ich mich sehr gut. Jocy Hiett hat mich gleich auf ein Bier eingeladen, aber ich habs abgelehnt - nicht die Einladung, das Bier! Miss Dughan war auch dabei, sie ist ziemlich hart in ihren Urteilen, aber ganz gerecht.

Wir gehen morgen gegen die Gnolle vor, die sich wirklich direkt in den Hügeln hinter der Stadt befinden, man kann ihr Heulen bis hierher hören, nicht wie bei uns, dass wir sie nur aus der Ferne am anderen Ufer sahen. Liebe Schwester, ich freue mich Dich bald in Sturmwind zu sehen, ich weiß, Du beendest bald die Ausbildung und das sollten wir wirklich feiern!

Bis bald, Dein Willy.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Mensch - NPC] William von Doranthor (*)   Mo Aug 25, 2008 3:26 pm

Briefe von William an Maqua - 2. Brief - Frühjar ((2008))

Liebste Schwester,

Die Gnolle sind hinüber. Aber alle sind sich sicher, dass sie bald wieder aus ihren Löchern kriechen werden. Ich habe gegen fünf auf einmal gekämpft - Jocy und John kamen gerade noch rechtzeitig, um mir beizustehen, sonst hätte es wirklich übel ausgesehen. Ansonsten ist es hier ruhig, die Orks haben sich in einer Festung verschanzt und es sieht so aus, als ob sie etwas aushecken, Marschall Marris bereitet etwas vor, sie herauszulocken.

Soviel von mir,
sei lieb geküsst und gegrüßt von Deinem Bruder William.

postscriptum: Ich habe hier eine Händlerin gefunden die mir diesen roten Gürtel verkaufte, und ich mußte gleich an Dich denken. Ich hoffe das freut Dich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Mensch - NPC] William von Doranthor (*)   Mo Aug 25, 2008 3:28 pm

Briefe von William an Maqua - 3. Brief - erhalten erst nach dem Tod Williams, Frühsommer ((2008))

Liebe Maqua,

nun tadele mich nicht. Sei Dir versichert, ich nehme das nicht leicht. Aber es ist meine Aufgabe, zu kämpfen. Ich verteidige damit diese Länder und ich werde in Zukunft auch dafür sorgen dass die Defias aus unserem Land verschwinden. Das willst Du doch auch? Sei Dir auch versichert, ich vergesse nicht. Nicht das es Menschen sind, aber auch nicht, was sie uns angetan haben. Und nun, besseres.

Habe ich Dir schon von John erzählt? Ich glaube nicht, aber das sollte ich. Jocy ist eine Nette, aber hitzköpfig, darin erinnert sie mich manchmal an jemanden den wir beide kennen. Kastalia und der Kommandant hängen oft zusammen herum, sie kommen wohl beide aus Elwynn, aber sie sind nicht sehr gesprächig. Miss Dughan will immer ihren Kopf durchsetzen und lässt andere Argumente nur schwer gelten. Wußtest Du, dass es hier eigentlich gar nicht üblich ist, dass man mehrere Frauen hat? Für Vater war das immer so selbstverständlich, ich dachte das sei überall so.
Außerdem, was ist so lächerlich daran, das Licht in sich zu tragen?

Aber John. Er hat mir das Leben gerettet, ziemlich am Anfang, als ich noch nicht wußte, was dieses schrille Pfeifen der Gnolle bedeutet. Ich danke dem Licht, dass er da war und ein guter Schmied ist er obendrein. An meine Rüstung lasse ich niemanden mehr außer ihm, die meisten Stücke sind mir zu groß, wenn wir sie bekommen, aber er hat sie perfekt angepasst. Jetzt gehen wir manchmal Abends in die Gastwirtschaft, Du weißt ja, ich trinke nicht, aber er singt dort manchmal, wie auch bei der Arbeit in der Schmiede, wo ich ihm noch lieber zuhöre. Er hat eine wunderbare, ganz tiefe Stimme, und sie klingt manchmal wie das Grollen der Gewitterwolken über den Bergen, aus denen er stammt, aber sie kann auch ganz weich sein, wie das Wasser des Sees hier. Jedenfalls hat er mir manches von sich erzählt und ich glaube ich ihm alles von mir. Ich muss ihn Dir mal vorstellen - aber vielleicht auch lieber nicht. Letztens fragte er mich ob meine Schwester mir ähnlich sei, und ich musste ihm sagen dass Du wie ein struppiges Tier aussiehst, mir gar nicht ähnlich, mit Hasenzähnen, Maultierohren und einer Gnollnase. Bist Du mir böse? Ich hoffe nicht - in jedem Fall nicht lange, denn ich komme bald nach Sturmwind, Du bist bald frei vom Turm und ich will Dich doch draußen in der Welt begrüßen. Du hast viel zu viel Zeit mit den Studien verbracht.
Ich liebe Dich, möge das Licht bei Dir sein, William.

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [Mensch - NPC] William von Doranthor (*)   

Nach oben Nach unten
 
[Mensch - NPC] William von Doranthor (*)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ex verändert sich wie kein zweiter
» er hat sich gestern getrennt,nachdem ich nachgefragt habe..
» Pastafarianismus: Spaghetti sind zum Essen da - oder zum Glauben?
» Der Jaguar
» Die Robbe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Zentrum des Lichts :: Bibliothek :: Welt, Kreaturen, Religionen, Mythen und Geschichten-
Gehe zu: