Zentrum des Lichts

Ein Orden im Dienste des Argentumkreuzzugs
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  KalenderKalender  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Kapellen, kleine Kirchen und so weiter gesucht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Nalija
Jean-Henri
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Anmeldedatum : 24.07.08

Charakter der Figur
Charakterbeschreibung: Die junge Frau mag mehr als zwanzig, nicht aber mehr als fünfundzwanzig Winter zählen. - - - - - - - - - - - Um ihren Hals trägt sie eine dünne, silberne Kette, an der eine kleine, gläserne Phiole hängt, in der ein kleiner Lichtfunken flackert und gelegentlich tanzt.

BeitragThema: Kapellen, kleine Kirchen und so weiter gesucht   Do Jul 24, 2008 8:30 pm

Nalija schrieb:
Seid gegrüßt werte Leser,

ich bin auf der Suche nach geeigneten Orten für Andachten oder Lichtmessen. Was bisher in Frage käme:

- In den Katakomben der Kathedrale zu Sturmwind
- In der Kapelle in der Burg Stromgarde
- In den östlichen Pestländern, wobei diese Kapelle ziemlich mit Leuten gefüllt ist
- Die Kapelle dort, wo die Untoten aus ihrer Gruft steigen, da würden wir uns wohl unbeliebt machen.
- Die Kathedrale im scharlachroten Kloster, sie ist leider fest in der Hand der scharlachroten.


Ich suche insbesondere auch nach geeigneten Orten in den Ländern, die heute von der "Horde" bevölkert werden, im Silberwald oder auch über der Unterstadt.

Denn das Licht wird dort am meisten gebraucht, wo es finster ist.

Aber wir werden zunächst einmal klein anfangen. Falls Euch Kapellen oder Kirchen auffallen, sagt mir doch Bescheid. Gibt es nicht auch eine verfallene Kirche in Moonbrook?

*Unterschrieben von Nathalia von Neustein*

Lirii schrieb:
Mir fällt als wirklich schöne Kapelle noch die in Stratholme ein!

Nalija schrieb:
Oh wo ist denn da eine Kapelle?

((Aber so oder so können wegen der Instanz nur fünf Leute dorthin, oder? Außerdem bin ich noch viel zu "klein" für Strathholm.))

Iluvatar schrieb:
Die Kapelle in Stratholme befindet sich am östlichen Stadttor, für das man den Stadtschlüssel braucht.

Allerdings möchte ich anmerken, das Licht-Messen nicht zwangsläufig an eine Kapelle oder eine Kathedrale gebunden sind.

Sie können theoretisch überall stattfinden, natürlich macht eine "heilige" Location das ganz umso schöner.
Man könnte es aber z. b. auch auf Friedhöfen machen, an heiligen Stätten, wie dem Grabmal von Uther Lightbringer oder an öffentlichen Plätzen etc.

Nalija schrieb:
Am liebsten würde ich mal eine auf dem Freidhof in Brill veranstalten ... das Licht wird da gebraucht, wo die Schatten dicht sind. Ich war dort schon, und dort ist auch eine Kapelle, mit Türen, die man öffnen kann, nur leider haben die Spielgestalter vergessen, den Innenraum zu gestalten.

Und man muss immer vor diesem wandernen Apotheker fliehen, der ruft gerne Elitewachen, selbst wenn man sich nichtmal wehrt, sondern nur wegläuft.

Aber das stimmt natürlich, man ist nicht an Kapellen gebunden. Hmm... mal schauen, was mir noch so auffällt in der Welt.

Ferondal schrieb:
Wenn mir bloß der name einfallen würde....
das plätzchen liegt aufjedenfall am greifenmeister vorbei von dunkelhein, da gibts links einen Durchgang vor dem turm der Verlassenen.

Kajshna schrieb:
Was für ein Plätzchen meint ihr Ferondal? Ich werde mich dort nocheinmal umschauen.

Iluvatar schrieb:
Ich glaube er meint den Bettlerschlupfwinkel östlich von Dunkelhain, nahe dem Gebirgspass der totenwinde.

Nalija schrieb:
Dort laufen aber bösartige Leute herum, oder? Hmmm.

Umschauen sollten wir uns dort mal, ja.

Ferondal schrieb:
nein da muss man sich keine Sorgen machen, ist sogar von einen malerischen Wasserfall umrahmt, genau richtig für ruhige abendstunden.

Nalija schrieb:
Ich habe mich dort einmal umgeschaut, es gibt einen Turm mit Unholden ((Horden NPCs)), dahinter ist ein recht lauschiges Plätzchen mit einem Bach und einem Sarkophag. Vielleicht wäre das ein guter Ort.

Nalija schrieb:
Wer liegt eigentlich nochmal in dem Raum, von dem aus es zu den Fahrstühlen nach Unterstadt herab geht, begraben?

*webt verwegene Pläne*

Gorthor schrieb:
Hier ruht König Terenas Menethil II -
der letzte wahre König von Lordaeron.

Groß waren seine Taten - lang währte seine Herrschaft -
undenkbar schien sein Tod.

"Möge der Vater unschuldig an des Sohnes Taten ruhen.
Möge die blutige Krone verloren und vergessen bleiben.!

Iluvatar schrieb:
Das wäre natürlich schon was, eine Lichtmesse am Grabe des Heiligen Großkönigs Terenas Menethil dem II, genannt der Große, der die Allianz einte und fast 70 Jahre herrschte.

Nalija schrieb:
Ja, finde ich auch. Alle müssten sich im Klaren sein, dass es passieren kann, dass wir dort getötet und becamped zu werden, darauf müssten sich alle einstellen.

Wobei ich dieses Risiko gern eingehen würde.

Und vielleicht könnte man sogar (eine Weile?) dort feiern, in weißen Gewändern und natürlich ohne Waffen.

Gorthor schrieb:
Ich glaube da würden euch oocler echt schnell den den Spaß verderben. unglücklich


Hier noch ein paar lustige Facts zu dem Ort (vieleicht wißt ihr es ja auch schon):

- Man kann, wenn man genau hinhört, Geräusche hören in den Ruinen von Lordaeron: Glocken läuten und der Jubel des Volkes als Arthas heimkehrt. Und die Geräusche wie er seinen Vater ermordet im Thronsaal...
- Die Ruinen sind nicht leer wie jeder sieht der Unsichtbares entdecken auf sich hat.

Ferondal schrieb:
das hat mich jetzt verdammt neugierig gemacht, welche klasse kann denn das? also unsichbares entdecken oder istdas ein trank oder snd das jetzt nur die geräusche mit gemeint?

Gorthor schrieb:
Uff ich glaub das waren die Hexenmeister die das buffen können. Tränke gibts glaube ich auch.

Das gleiche hat man übrigens auch in Häusern am Rabenflucht Friedhof.

Man kann die Geister auch etwas ärgern mit Weihe, Arkaner Explosion oder etwas in der Art.
Sollte man sich aber gerade in Rabenflucht gut überlegen... *wissend kicher*

Nalija schrieb:
Interessant. Vielleicht werden trotzdem mal ein paar wagemutige dorthin ziehen.


Ich war vor langer Zeit mal mit einem kleinen Char dort. Wir sind langsam und ohne Waffen hinein gegangen, unter staunenden Blicken der Hordler.

Wir haben uns an dem Grab versammelt, aber irgendwie bin ich dann diesen Aufzugwachen zu nahe gekommen, und als die Anfingen, zu kämpfen, fingen die anderen auch an.

Gorthor schrieb:
Nachtrag:
Ich war vorhin in Unterstadt und da waren die Geister nicht da. Scheint irgendwie Tageszeit abhängig zu sein oder so.
Nach oben Nach unten
 
Kapellen, kleine Kirchen und so weiter gesucht
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» kleine schritte
» Kleine Überraschungen
» Beim Ex gemeldet..und wie gehts jetzt weiter?!
» kleine aufmunterung zwischendurch :-)
» Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Zentrum des Lichts :: Die Nachtlichter :: Allgemeines-
Gehe zu: